Vogelpark Ambigua

Exotisches Artenschutzprojekt mitten im Jurapark

Veranstaltungsort

5079 Zeihen

Ein Park für exotische Vögel im Jura? Was erst einmal weit hergeholt klingt, stellt sich bei näherer Betrachtung als seriöses, publikumswirksames Artenschutzprojekt heraus.

Tiere (Symbolbild)
Bild: jarts, photocase.de

Der Vogelpark Ambigua hält in seinen geräumigen Volieren über 30 verschiedene Vogelarten, vor allem Papageien. Darunter sind mehrere stark gefährdete Vögel wie der gewitzte Kea aus Neuseeland oder der Grosse Soldatenara (Ara ambiguus), nach dem der Park benannt wurde. Der Vogelpark Ambigua beteiligt sich damit aktiv am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm EEP und konnte auch schon erste Nachzuchterfolge erzielen.

Weitere Angebote: Kiosk während des Betriebs; Führungen mit oder ohne Verpflegung für Gruppen, Firmen und Schulen; Seminare, Workshops, Bastelkurse für Kinder

Geeignet für

Alter:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie
  • Gruppe

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: aktiv/passiv

Drinnen/draussen: drinnen/draussen

Kategorien

  • Vögel
Erwachsene ab 17 Jahren: 10.-
Kinder ab 4 Jahren: 6.-
Kinder bis 3 Jahre: gratis
Familien: 25.-
Anreise ÖV: Bus 135 ab Aarau oder Frick bis Herznach, Post, von dort aus direkter Anschluss auf Linie 139 bis Zeihen, Dorf

Kontakt: info@vogelpark-ambigua.ch
30. März bis 04. November 2018

Mittwoch 13.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 13.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr mit Grill

05. November bis 16. Dezember 2018
Jeden Sonntag 11.00 bis 16.00 Uhr mit Grill

Ab 17. Dezember 2018 Winterpause

Ausserhalb der regulären Öffnungszeiten, auch im Winter, sind Führungen und Firmen-Apéros buchbar.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Ja