Wildes Baselbiet. Tieren und Pflanzen auf der Spur

Die Ausstellung: Es blüht, wächst, krabbelt und fliegt

Veranstaltungsort

Zeughauspl. 28
4410 Liestal

Natur ist überall, sei es auf dem Pannenstreifen oder im toten Holz - das Leben sucht sich oft überraschende Wege. Eine Entdeckungsreise zu den Naturreichtümern, welche vor der Haustür auf ihre Entdeckung warten.

Wildes Baselbiet
Bild: Museum.BL

Es blüht, wächst, krabbelt und fliegt. Und wir Menschen sind mittendrin. Natur ist überall, sei es auf dem Pannenstreifen oder im toten Holz - das Leben sucht sich oft überraschende Wege. Die wandelbare Dauerausstellung im Museum.BL handelt von der Vielfalt des Lebens und nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Entdeckungsreise zu den Naturreichtümern des Baselbiets. Sie zeigt eine ungeahnte Artenvielfalt, von der Ringelnatter über den Wespenbussard bis zum Eurasischen Luchs. Gross und Klein schlüpfen dabei spielerisch in die Rolle von Naturforscherinnen und Naturforschern und erfahren, welche verborgenen Naturschätze vor der Haustür auf ihre Entdeckung warten.

  • Lebenswelten entdecken in der Ausstellung "Wildes Baselbiet"
  • In der Ausstellung "Wildes Baselbiet" regionale Vögel kennenlernen
  • In der Ausstellung "Wildes Baselbiet" mit dem Mikroskop neues Entdecken
  • Lebenswelten entdecken in der Ausstellung "Wildes Baselbiet"Bild: © Museum.BL1/3
  • In der Ausstellung "Wildes Baselbiet" regionale Vögel kennenlernenBild: © Museum.BL2/3
  • In der Ausstellung "Wildes Baselbiet" mit dem Mikroskop neues EntdeckenBild: © Museum.BL3/3

Dazu gehört

Geeignet für

Alter:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie
  • Gruppe

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: aktiv/passiv

Drinnen/draussen: drinnen

Kategorien

Erwachsene: CHF 8.-
Jugendliche: (13 - 19 J.) CHF 6.-
Studierende / in Ausbildung (20 - 29 J.): CHF 6.-
AHV Bezüge: CHF 6.-
Kinder (bis 12 J.) und IV Bezüge: gratis

Freier Eintritt an jedem ersten Sonntag im Monat
Kostenlose Führungen an jedem letzten Sonntag im Monat
Ziel ist es, dass alle 86 Gemeinden mit ihrem Naturporträt in der Ausstellung vertreten sind.
Dienstag bis Sonntag: 10.00–17.00 Uhr
Montag: geschlossen
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Ja