Die Aare und ihre Revitalisierung ...

im Bereich Selhofen Zopfen zwischen Muri und Bern

Zeit

10:00 - 13:00

Veranstaltungsort

Flugplatzstrasse 31, 3123 Belp

Treffpunkt

Belp Flughafen, 10.00 Uhr
Hinreise: Tangento (Bus): ab Rubigen 09:32, ab Belp 09.43
Rückreise: ab Muri Bahnhof (RBS), Elfenau (Bus) oder Tierpark (Bus)

Das Projekt „Hochwasserschutz und Auenrevitalisierung Aare – Gürbe“ wurde im Jahr 2015 weitgehend fertiggestellt. Auf einer geführten Wanderung wird das Projekt vorgestellt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Aare bei Selhofen

Leitung durch Adrian Fahrni, Wasserbauingenieur HTL, Ingenieurkreis II, Bern.

Adrian Fahrni wird auf der Wanderung durch das Gebiet den komplexen Prozess der Planung zwischen so gegensätzlichen Interessen wie Trinkwassernutzung und Auenrevitalisierung erläutern. Wir beobachten auch die Entwicklung der jetzt mit der Aare verbundenen Lebensräume in der Aue und die neu gelegte Giesse.

Das geplante Ende ist beim Fähribeizli Muri um ca. 13 Uhr, anschliessend gemeinsames Mittagessen möglich (freiwillig, auf eigene Kosten).

Geeignet für

Alter:
  • 0-6
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie
  • Gruppe

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: passiv

Drinnen/draussen: draussen

Kategorien

Kontakt

Dr. Vinzenz Maurer
Deibergstrasse 8
3629 Oppligen

+41 31 781 35 87
E-Mail

Registrierung
Anmeldung bei Vinzenz Maurer (siehe unten) oder über das Kontaktformular auf unserer Portalseite mit Angabe, ob am gemeinsamen Mittagessen teilgenommen wird bis zum: 19.05.2016

Wanderung entlang der Aare und Gürbe, ca. 3 Std.
Gute Schuhe erforderlich, Kleidung angepasst ans Wetter.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein