Baumeister Biber an Sense oder Schwarzsee

Parkführung für Fimen

Venue

Kanton Bern

Möchten Sie erfahren, wie die Biber an der Sense leben, wie sie ihren neuen Lebensraum erobern und warum sie nie Kopfweh haben? Dann sind Sie bei dieser Exkursion genau richtig.

Die Spuren des Bibers
Image: pixabay

In den wilden, tief eingeschnittenen Sensegraben und in die Zuflüsse der Gürbe sind in den letzten Jahren Biber eingewandert. Sie leben heimlich und im Stillen, aber sie hinterlassen unverkennbare Spuren.

Programm
Nach einer kurzen Einführung gehen wir auf Spurensuche. Angenagte Triebe, Biberraspeln und gefällte Bäume verraten schnell die Anwesenheit der grossen Nager. Wir staunen über die grosse Effizienz dieser Baumfäller. Hätten Sie gewusst, warum Biber nie Kopfweh haben und dass sie ihr Futter im Kühlschrank aufbewahren? Mal in einem dichten Biberfell wühlen oder die scharfkantigen Zähne spüren: Ein Firmenanlass der besonderen Art!

Ort: Sensegraben Region Schwarzenburg oder Region Schwarzsee, Belp unterhalb Toffenholz oder Limbach bei Kirchdorf (BE) (der genaue Ort wird nach aktuellem Vorkommen der Biber festgelegt).

Kontakt: info@gantrisch.ch, Tel +41 (0)31 808 00 20

Intended for

Age:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Group

Activity

Content: simple

Interactivity: active

Inside/outside: outside

Categories

auf Anfrage
Languages: German, French
Weather dependent? No
Does it cost anything? Yes