Durchblick in die Urzeit: Wandflue - Wellensurfen im Jurameer

Venue


47.226205151, 7.393528217

Meeting place

siehe Flyer, Koordinaten: Standort Infotafel

Der Fels der Wandfluh, der Hauptrogenstein, wurde in der mittleren Jurazeit gebildet.

Grenchenberg Solothurn

65 Millionen Jahre lang, im Zeitraum von 205 bis 140 Millionen Jahren vor heute, war der Kanton Solothurn ganz oder teilweise vom Jura-Meer bedeckt. In dieser Zeit lagerten sich rund 1 km mächtiger Kalk- und Tonschlamm ab, welche später zu den typischen Juragesteinen verfestigt wurden. Der ursprüngliche Meeresboden wurde vor 10 bis 5 Millionen Jahren zum Faltenjura zusammengepresst. Der Fels der Wandfluh, der Hauptrogenstein, wurde in der mittleren Jurazeit gebildet. Damals herrschten hier tropische Bedingungen. Der untiefe Meeresboden war von Dünen aus feinem Kalksand bedeckt. Bei diesem Sand handelt es sich um winzige Kügelchen. Sie werden Ooide oder Rogen genannt, weil man sie früher für versteinerte Fisch-Eier hielt.

Intended for

Age:
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Family

Activity

Content: simple

Interactivity: passive

Inside/outside: outside

Categories

  • Geology
  • Jurassic (era)
  • Main organiser
    Amt für Umwelt Greibenhof
Die Wandflue ist in ca. 10 min. vom Oberen Grenchenberg (PP), vom Unteren Grenchenberg (25 min., Bus Linie 18 ab Grenchen) sowie durch das Engloch vom Bettlachberg erreichbar.
Languages: German
Weather dependent? No
Does it cost anything? No