Ökowanderweg Sedrun (Senda ecologica Sedrun)

Die Natur in ihren Zusammenhängen erfahren!

Venue

46.65961° N, 8.67099° E

Meeting place

Andermatt, Uri

ÖV: Nächste Haltestelle: Oberalppass/ Parkplatz vorhanden

Längs dieses wundervollen Wanderweges über die Sonnenhänge der Val Tujetsch und der Surselva sind die wichtigsten ökologischen Sachverhalte, die im Gelände sichtbar sind, auf 14 Tafeln kommentiert.

Wasser (Symbolbild)
Image: Edith Oosenbrug

Die Zusammenhänge zwischen Besiedelung , Verkehr, Bergbauern und Alpwirtschaft. Die Klimawechsel der Eiszeiten, Warmzeiten, der Vegetation, des Waldes und der diese Landschaft nutzende Menschen, Tiere und Pflanzen. Wasser, Luft, Boden, die Geschichte dieser hinreissenden Talschaft, die durch die Kultivierungstätigkeit der Kelten, Lepontier, Römer, Rätoromanen, aber auch durch das Kloster Disentis und die Walser ganz wesentlich geprägt wurde.

Intended for

Age:
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Family
  • Group

Activity

Content: simple

Interactivity: active/passive

Inside/outside: outside

Categories

  • Geology
  • Traffic
Länge: 9km Zeitbedarf: 4h

Hinweise und Ausrüstung:
Der Ökowanderweg Sedrun ist bequem zu begehen. Die gesamte Wanderzeit beträgt 1 bis 4 Stunden. Die Wanderung kann auch in Teilstücke aufgeteilt werden, z.B. Sedrun-Cungieri, Oberalppass-Dieni, etc. Im Abstand von 10 bis 15 Minuten folgen auf gemächlich ansteigendem Gelände Tafeln mit der Beschreibung der ökologischen Zusammenhänge im Alpenraum. Ein Wander- und Infoweg ideal für Schulen, Gruppen und die ganze Familie.

Verpflegung:
Picknick, Restaurants: Tegia Las Palas in Milez, verschiedene Restaurants in Rueras

Informationen: Bei der Touristeninformation und beim Bahnhof können Broschüren bezogen werden.
Languages: German
Weather dependent? Yes
Does it cost anything? No