Wasser in der Stadt Zürich

Venue

Zürich

Die selbstgeführte Smartphone-Exkursion «Wasser in der Stadt Zürich» behandelt naturwissenschaftliche, ökonomische und soziale Aspekte des Wassers in der Stadt Zürich.

Zürich Limmat
Image: annaca | pixabay

Abschnitt A

  • Zürcher Bachkonzept
  • Abflussschätzungen mit der Stöcklimethode und der Fliessformel nach Manning- Strickler
  • Trockenfallende Bäche am Fuss des Uetlibergs

Abschnitt B

  • Fischtreppen und Gewässerschutzgesetz
  • Geschichte von Schanzengraben und Sihlkanal
  • Bedeutung der Sihl für Zürich
  • Hochwasserschutz

Abschnitt C

Zürcher Brunnen und ihre Geschichten
Römische Badekultur in Turicum

Abschnitt D

  • Grundwasser und Trinkwasser auf dem Hardhof-Areal
  • Hydrologische Messungen an der Limmat
  • Wasserkraft im Kraftwerk Letten
  • Spezifische Abflüsse von Sihl und Limmat
  • Wasserstandsschätzung mit CrowdWater

Die Exkursion kann ohne hydrologische Vorkenntnisse besucht werden. Inhaltlich anspruchsvolle Aufgaben gibt es im Abschnitt A (Abflussschätzung mit der Fliessformel nach Manning-Strickler) sowie in Abschnitt D (Berechnung der spezifischen Abflüsse von Sihl und Limmat). Bei Schwierigkeiten können die entsprechenden Aufgaben problemlos übersprungen werden.

Die gesamte Exkursion dauert fünf bis sechs Stunden, kann aber jederzeit unterbrochen oder abgebrochen werden. Wer mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs ist, benötigt ein gültiges Tagesticket der ZVV-Zone 110.

Mit der Gratis-App Actionbound kann über einen QR-Code auf die Exkursion zugegriffen werden.

Intended for

Age:
  • 0-6
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+

Activity

Content: simple

Interactivity: active

Inside/outside: outside

Categories

  • City
  • Drinking water
Languages: German
Weather dependent? No
Does it cost anything? No