Wildschweine

Querfeldein auf den Spuren der Wildschweine

Veranstaltungsort

Jurapark Aargau

Treffpunkt

Bushaltestelle Schinznach-Dorf, Post

Der Jäger und Biologe Thomas Stucki bietet auf einer kleinen Wanderung einen Einblick in das Leben der scheuen, aber wehrhaften Wildtiere, zeigt Probleme und mögliche Lösungen auf.

Pflanzen (Symbolbild)
Bild: northlightimages, istockphoto.com

Querfeldein auf der Suche nach den Spuren der Wildschweine im winterlichen Schenkenbergertal. Der Jäger und Biologe Thomas Stucki bietet auf einer kleinen Wanderung einen Einblick in das Leben der scheuen, aber wehrhaften Wildtiere, zeigt Probleme und mögliche Lösungen auf. So zahlreich die Wildschweine im Aargau auch sind, zu Gesicht bekommt man die Tiere kaum. Die hinterlassenen Spuren erzählen jedoch viel über ihre Gewohnheiten und Lebensweise und können auch im Winter entdeckt werden. Lernen Sie, diese zu lesen!

  • Leitung: Thomas Stucki, Jagd- und Fischereiverwalter
  • Dauer: 3 Stunden
  • Ausrüstung: Wetterangepasste Kleidung, gute Schuhe
  • Bemerkungen: Mindestalter 7 Jahre, gewisse körperliche Fitness erforderlich
  • Anmeldung: anmeldung@jurapark-aargau.ch, Tel: 062 877 15 04

Geeignet für

Alter:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie
  • Gruppe

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: aktiv

Drinnen/draussen: draussen

Kategorien

Pauschal ab Fr. 250.- pro Gruppe
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Ja
Kostenpflichtig? Ja