Pirol im Auenwald

Zeit

07:00 - 09:00

Veranstaltungsort

Parkplatz Aarebrücke, Kleindöttingen

Treffpunkt

Parkplatz Aarebrücke, Kleindöttingen

Früh morgens ist im Frühling das Vogelkonzert in vollem Gange. Neben den häufigen Arten wie Buchfink und Amsel singen im Auenwald aber auch Vögel, die nur noch selten zu hören sind.

Pflanzen (Symbolbild)
Bild: northlightimages, istockphoto.com

Zum Beispiel der Pirol. Dieser farbenprächtige Zugvogel kommt an den Klingnauer Stausee, um zu brüten. Da er sich meist in den Baumkronen aufhält, ist er nur schwer zu sehen. Sein charakteristischer, flö tender Gesang ist jedoch unverwechselbar.

Auf dieser Exkursion durch die Naturschutzzone Weerd-Fischergrien erfahren Sie mehr über den Auenwald und die Lebensweise des Pirols, können seinem Gesang lauschen und ihn mit etwas Glück vielleicht sogar beobachten. Auf dem Rundgang bleibt aber auch genügend Zeit, auf andere Sänger einzugehen und die Morgenstimmung zu geniessen.

Geeignet für

Alter:
  • 0-6
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+

Aktivität

Inhalt: mittel

Interaktivität: aktiv/passiv

Drinnen/draussen: draussen

Kategorien

Anmeldung erforderlich bis 2. Mai; info@naturzentrum-klingnauerstausee.ch oder 056 268 70 60
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein