Das Reservat Arena

Ein Spaziergang, um den Bergwald kennenzulernen.

Veranstaltungsort

Valle Onsernone

Treffpunkt

Siehe Bild unten.

Rundgang durch den Bergwald mit Weiss- und Rottannen, Lärchen und Buchen. Drei Besonderheiten: die Bergulme, das Rhododendron-Wäldchen und eine (noch versteckte) Insel mit Zirbelkiefern. Augenscheinlich die Auswirkungen des Schnees auf den Wald.

Pflanzen (Symbolbild)
Bild: northlightimages, istockphoto.com

Der Rundgang erfordert rund 4,5 Stunden (Höhenunterschied 650 Meter). Er führt durch Weisstannenwälder, gemischt mit Rottannen und Buchen. In höheren Gebieten sind Kiefern vorherrschend, welche auf ehemalige Weideflächen mit Bäumen hinweisen. Interessant ist in diesen Zonen auch die Wiederansiedlung von Weisstannen. Beachtlich die Bestände von Ahorn mit Bergulmen, verbunden mit den Auswirkungen der Schneelawinen und Hangrutschen. Ein schönes Rhododendron-Wäldchen. Eindrücklich die Waldszenarien, charakterisiert durch riesige Baumkronen. Der Rundgang führt zum „Hügel-Wäldchen“, welches sich durch Bodenwellen auszeichnet, die auf durch Wind verursachte Baumschäden in längst vergangenen Zeiten zurückzuführen sind. Oben an das Waldreservat grenzt die Alpe Arena (mit Berghaus), die ein schönes Panorama auf die Berggipfel des Vergelettotal bietet. Von hier können Salei (rund 2 Stunden) und Comologno (über 1 Stunde und 20 Minuten) erreicht werden.

Das Projekt zur Aufwertung der Waldreservate in der Region Locarno wurde vom Nationalparkprojekt des Locarnese mit der Unterstützung von Berater R. Buffi und des kantonalen Forstdienstes realisiert. Ideale Besuchszeit: Mai bis Oktober. Empfohlene Route (führt durch die verschiedenen Waldtypen des Reservats): Piano delle Cascine - Steg über den Fluss Ribo - Valle di Arena - Alpe Arena - Alpe Salei. Achtung: Bergausrüstung unbedingt erforderlich.

Geeignet für

Alter:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: aktiv

Drinnen/draussen: draussen

Kategorien

Postauto Richtung Valle Onsernone (Linie 324, Haltestelle Vergeletto). Umsteigen in Russo.
Sprachen: Italienisch
Wetterabhängig? Ja
Kostenpflichtig? Nein