Symposium Prix de Quervain 2019

Für Polar- und Höhenforschung

Zeit

18:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Alpines Museum der Schweiz „alps“ / Musée Alpin Suisse „alps“
Helvetiaplatz 4
3005 Bern

Anlässlich des «Prix de Quervain» findet jedes Jahr im Herbst ein Symposium mit renommierten Referenten statt. Der Autor der prämierten Master- oder Doktorarbeit oder des Forschungsprojektes erhält die Möglichkeit, seine Forschungsergebnisse im Rahmen dieser Veranstaltung einer interdisziplinären Öffentlichkeit vorzustellen.

Prix de Quervain 2019

Der «Prix de Quervain» für Polar- und Höhenforschung wird jungen Wissenschaftlern für herausragende Leistungen in ihrer Master- oder Doktorarbeit oder anderen Forschungsprojekten verliehen. Der «Prix de Quervain» wird jährlich ausgeschrieben, abwechselnd für Forschungsaktivitäten im Zusammenhang mit Polargebieten oder der Höhenforschung. Im Jahr 2019 wurde die Ausschreibung im Bereich der Höhenforschung eröffnet.

Programm:

Begrüssung
Beat Hächler, Direktor Alpines Museum der Schweiz „alps“

Einführung
Prof. Heinz Gäggeler, Jungfraujoch Kommission der SCNAT

Gastvortrag: Feinstaub in der Atmosphäre und seine Auswirkungen auf unsere Gesundheit
Prof. Urs Baltensperger, Paul Scherrer Institut, Villigen

Präsentation der prämierten Arbeiten
- Dr. Sandra Brügger, Universität Bern - Eiskerngeschichten über vergangene Vegetations- und Landnutzungsdynamiken
- Dr. Michael Furian, Universität Zürich - Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung in den Bergen. Physiologische und klinische Veränderungen und deren Prävention

Verleihung des Prix de Quervain für Polar- und Höhenforschung durch
Dr. Hans Rudolf Keusen, Schweizerische Stiftung für Alpine Forschung

Im Anschluss an die Preisverleihung findet ein Apéro statt.

Kontakt:

Christoph Kull
Haus der Akademien
Postfach
Laupenstrasse 7
CH-3001 Bern
E-Mail: christoph.kull@scnat.ch
Tel: +41 (0) 31 306 93 54

Geeignet für

Alter:
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Gruppe
  • Rollstuhl

Aktivität

Inhalt: mittel

Interaktivität: passiv

Drinnen/draussen: drinnen

Kategorien

  • Alpen

Registrierung
Anmeldefrist: 31.10.2019

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Sprachen: Deutsch, Französisch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein