Erleben Sie die Naturwissenschaften ganz in Ihrer Nähe! Exkursionen, Themenpfade, Ausstellungen und mehr für Familien und Erwachsene vermitteln Wissen, so informativ wie unterhaltend.mehr

Bild: OscarLoRo, stock.adobe.commehr

Neobiota

Die globale Wanderung der Spezies

Zeit

19:30 - 20:30

Veranstaltungsort

Tertianum Bellevuepark, Göttibachweg 2, Thun

Treffpunkt

Eingang Hotel Bellevue, Grosser Saal

Neue, konkurrenzstarke Arten in einem stabilen Ökosystem können ein Ungleichgewicht auslösen. Wie kommen die Arten dort hinein und wie gehen wir damit um?

Impatiens grandulifera
Bild: Kasper Ammann

Referent: Kasper Ammann, Dipl. Ing. FH Landschaftsarchitekt, naturaqua PBK.

Die Verschleppung von ist für die einen unangenehm, für die anderen praktisch. Wie der Homo sapiens suchen auch andere Spezies stetig nach neuen Lebensräumen. Nur sind ihre Möglichkeiten oft etwas eingeschränkter. Pflanzen sind bei ihrer Suche auf Wind und Tiere angewiesen, Fische, Muscheln und Krebse auf Wasser. Gelingt es den Arten, sich in einem neuen Erdteil zu etablieren, werden sie Neobiota genannt. Dieser Prozess wurde mit der Globalisierung durch den Menschen beschleunigt und bringt uns neben neuen Arten auch neue Herausforderungen. An diesem Vortrag wird ein Prozessverständnis vermittelt, das einen progressiven Umgang mit Neobiota erlaubt.

Geeignet für

Alter:
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie
  • Rollstuhl

Aktivität

Inhalt: mittel

Interaktivität: passiv

Drinnen/draussen: drinnen

Kategorien

Kontakt

Dr. Vinzenz Maurer
Deibergstrasse 8
3629 Oppligen


Im Tertianum gelten die Regelungen von Bund, Kanton und Tertianum bezüglich Corona. Bitte bringen Sie das Zertifikat auf Handy oder Papier und einen Ausweis mit. Wir behalten uns eine Absage des Vortrages vor - abhängig von der Pandemie-Situation. Wir werden die Stühle locker und verschiebbar aufstellen und Masken tragen.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein