abgesagt!

Saline Schweizerhalle

Von der Sole zum Salzkristall

Zeit

08:15 - 14:30

Veranstaltungsort

Treffpunkt Bahnhof
Thun

Treffpunkt

Bahnhof Thun bei den Billet Automaten um 8:15 Uhr

Man nimmt es täglich zu sich oder streut es im Winter und macht sich kaum Gedanken, wo es eigentlich herkommt: Salz. Diese Frage klären wir bei einem Besuch der Saline Schweizerhalle und erfahren auch, warum es ausgerechnet in Basel so viele Chemie- und Pharmakonzerne hat.

Salz in den Salinen Schweizerhalle
Bild: Schweizer Salinen AG

In der Saline Schweizerhalle können wir die Förderung des Salzes von der Sole bis zum Salzkristall direkt vor Ort mitverfolgen. Dabei erhalten wir auch einen Einblick in den Abfüllbetrieb für Tafelsalze und besuchen das beeindruckende Hochregallager.

Ablauf:

Anreise: Thun ab 8:33 Uhr, Liestal an 9:49 Uhr, ab 9:59 Uhr, Pratteln Saline an 10:14 Uhr.

Ggf. gemeinsames Mittagessen, jedoch ist zurzeit eine Planung schwierig, ansonsten Picknick mitnehmen.

Rückreise (frühest möglich, voraussichtlich): Pratteln Saline ab 12:39 Uhr, Liestal an 12:58 Uhr, ab 13:08 Uhr nach Thun, Ankunft 14:22 Uhr.

Die Anzahl Teilnehmer ist begrenzt.

Schweizer Salinen AG
Schweizer Salinen AGBild: Schweizer Salinen AG

Geeignet für

Alter:
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: passiv

Drinnen/draussen: drinnen/draussen

Kategorien

Kontakt

Dr. Michael Ramin
Schwandstrasse 10b
3634 Thierachern

+41 33 534 42 84
E-Mail

Ausflug-Anmeldung
Anmeldung zur Exkursion bei Michael Ramin (Kontakt siehe oben) bis: 25.09.2020

Jeder zahlt sein Billet für An- und Rückreise selber.
Tragen Sie bequeme Kleidung und gutes geschlossenes Schuhwerk.
Das Betriebsareal ist für Menschen, welche nicht gut zu Fuss sind, nicht geeignet.
Das Fotografieren sowie Bildaufzeichnungen sind nicht erlaubt, mit Ausnahme in der Salzlagerhalle.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein